Twitter Facebook
de · it · eng
Geschichtliches
 
Der Name Pflegerhof scheint erstmals im Jahr 1715 auf. Es gab ihn allerdings schon Jahrhunderte vorher.
 
Der Pflegerhof vor 1982
 
Der Name Pflegerhof scheint um 1715 erstmals offiziell auf. Einen Beweis dafür fand Familie Mulser in der Holztäfelung der alten Bauernstube des Hofes. Vorher soll dieser Hof zur nebenan liegenden Burg Aichach gehört haben.
 
 
1940
 
Hofansicht von der Talseite
 
Aufnahme Hugo Atzwanger, 1941
 
Die Ruine Aichach
 
Die Ruine Aichach neben dem Pflegerhof stammt wahrscheinlich aus dem 12. Jh. Sie soll einst als Wachposten für das Schloss Hauenstein gedient haben.
 
Der Name Aichach könnte auf die Eichenbäume hinweisen, die rund um den Pflegerhof gedeihen. Auch die italienische Bezeichnung 'Castel Rovereto' deutet darauf hin. Rovere steht genauso wie Quercia für den Eichenbaum.
 
Der Name Pflegerhof
 
Den Hofnamen Pfleger oder Pflegerhof findet man in mehreren Dörfern in Südtirol, gewöhnlich neben einer Burg oder einer Ruine.
 
Die einst kleine Behausung soll als Unterkunft für das Burgpersonal gedient haben. Neben den Richtern haben auch Mägde und Knechte dort gewohnt.
 
Biologischer Kräuteranbau auf dem Pflegerhof
 
Der Hof wird von Familie Mulser seit 1980 biologisch geführt. Seit 1982 werden am Hof Kräuter angebaut.
 
Aus einer anfänglichen Leidenschaft von Martha Mulser hat sich der Hof zu einem Vorzeigebetrieb im In- und Ausland entwickelt, der den Kräuteranbau im Haupterwerb betreibt und mehren Mitarbeitern einen Arbeitsplatz bietet. Auch Studenten und Schüler haben die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren und dabei die Kräuter kennenzulernen. Zudem ist der Pionierbetrieb in der Region der größte und vielfältigste Kräuterhof. Was früher ein kleiner Bergbauernhof mit Milchkühen, Ziegen und Schafen war, hat sich im Laufe der Jahre zu einem wunderbaren Kräuterparadies entwickelt.
 
Die Geschichte des Kräuteranbaus auf dem Pflegerhof - erzählt von Martha Mulser
 
Kontakt
 
© 2012 Pflegerhof  -  Fraktion St.Oswald 24, 39040 Seis (Kastelruth), Südtirol (Dolomiten)  -  MwSt.Nr.: IT 02949660217